medizinische Hypnose

Was ist Hypnose?

Hypnose ist das Hineingleiten in einen Trancezustand, der mit tiefer Entspannung, eingeschränktem Blickfeld und erhöhter Beeinflussbarkeit (Suggestibilität) verbunden ist. Hypnose ist wie im Stadium zwischen Schlaf und Wachsein. Trancezustände sind angeboren. Wir alle und besonders Kinder gehen mehrmals täglich in Trance und wachen daraus von allein auf z.B. wundert sich mancher nach einer monotonen Autofahrt, daß er ja schon bis nach X gefahren ist…..oder das Eintauchen in einen spannenden Film/Buch/Fußballspiel, wo Außenreize und das Zeitgefühl oft „ausgeschaltet“ sind.

 

Was ist Hypno­the­rapie?

Hypnotherapie ist Hypnose, die für therapeutische und medizinische Zwecke eingesetzt wird. Hypnotherapie wendet das Verfahren der Hypnose an, um Ihr Unbewusstes zur Problemlösung anzuregen, das heißt Ihre Ressourcen und Potenziale freisetzen und nutzbar machen. Die Lösung und Heilung geschieht selbstorganisatorisch, ohne Fremdbeeinflussung.

 

Was ist keine Thera­peu­tische Hypnose?

Therapeutische Hypnose ist keine Magie, sie hat nichts zu tun mit Show– oder Bühnenhypnose, wo Probanden nach speziellen „Tests“ des Bühnenhypnotiseurs auf die Bühne gehen und sich ihm willenlos ausliefern möchten. In einigen Ländern ist daher Bühnenhypnose zur „Bespassung“ von Publikum- auf Kosten des einfältigen Probanden- verboten. 

Es wird vielmehr ein vertrauensvoller und wertschätzender Umgang mit dem Klienten vorausgesetzt. Der Klient und sein Körper machen die Heilung. Der Hypnotherapeut unterliegt den ethischen Richtlinien der Medizin und der International Society of Hypnosis (ISH), wenn er in Instituten ausgebildet wird, wo nur Ärzte, Zahnärzte und Psychotherapeuten zugelassen werden.

 

Wie geht man in Hypnose?

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, Hypnose bzw. eine hypnotische Trance zu erreichen. Alle Methoden haben eines gemeinsam: Man lenkt seine Aufmerksamkeit nach innen. Ähnlich als würden Sie sich vollkommen in ein Buch vertiefen und dabei alles um sich herum vergessen. (Fokussierte Aufmerksamkeit und Konzentration)

 

Bin ich auch hypno­ti­sierbar?

Fast jeder Mensch ist hypnotisierbar. Die erreichbare Tiefe der Trance variiert jedoch von Mensch zu Mensch, von Tag zu Tag und sogar von Stunde zu Stunde. Wir alle gehen mehrmals täglich in Trance

 

Wache ich wieder aus der Hypnose auf?

Sie werden automatisch und sicher wieder aufwachen, wie Sie auch nach dem Schlaf aufwachen, da Trance ein natürlicher Zustand ist und zudem ein verantwortungsvoller Hypnotherapeut darauf achtet, ob Sie wieder in jeglicher Hinsicht hellwach sind und reaktionsfähig.

 

Wie lange dauert eine Hypno­se­sitzung?

Nach einem Vorgespräch, in dem die individuellen Besonderheiten besprochen werden, hängt die Dauer von verschiedenen persönlichen Faktoren ab. 

 

Wann kann eine Hypnose hilfreich sein?
Gute Erfahrungen gibt es bei einer Reihe von Erkrankungen, beispielsweise:

der Raucherentwöhnung 

zur Unterstützung beim Abnehmen

zur Linderung von chronischen Schmerzen

bei „stressbedingten“ Erkrankungen wie Tinnitus und Bluthochdruck 

bei Erschöpfungszuständen.

 

Ablauf und Kosten

Die Leistungen der medizinischen Hypnose werden von den gesetzlichen Krankenversicherungen nicht getragen und sind somit Privatleistungen, die entsprechend der staat­lichen Gebührenordnung für Ärzte berechnet werden. Selbstver­ständlich erhalten Sie für jede Gesund­heitsleistung vor Inanspruchnahme einen „Kosten­voranschlag“. 

Wir sind darüber hinaus verpflichtet, eine schriftliche Einverständniserklärung zum Durchfüh­ren einer Gesundheitsleistung von Ihnen einzuho­len. 

Für privat versicherte / beihilfeberechtigte Patienten ist die Kostenübernahme nicht einheitlich. Bitte klären Sie dies ggf. vorab.

 

Das Erstgespräch (Dauer: ca. 60 Minuten) wird dabei wie folgt berechnet:

Ziffer 860analog (Erhebung einer biographischen Anamnese unter neurosenpsychologischen Gesichtspunkten mit schriftlicher Aufzeichnung zur Einleitung einer hypnotherapeutischen bzw. hypnosystemischen Behandlung), entsprechend         91,15 €

 

Die einzelne Therapiesitzung (Dauer ca. 60-90 min.):

845 (Behandlung einer Einzelperson durch Hypnose)   20,11 €

870 analog (Hypnotherapeutische / hypnosystemische Behand­lung, lösungsfokussiert, mit Integration verhaltenstherapeutischer und hypno-analytischer Verfahren sowie Einsatz von EMDR-Tech­niken, Dauer mindestens 50 Minuten)       100,56 €

Summe Sitzungstermin                                           120,67 €

 

Oft reichen nach dem Erstgespräch bereits zwei Therapiesitzungen. Manchmal kann es sinnvoll sein, die Therapiesitzung in zwei Einheiten von jeweils mindestens 25 Minuten aufzuteilen. Dies wird im Erstgespräch mit Ihnen besprochen.

 

 

Mit freundlichen Grüßen

Ihr Praxisteam
Dr. Pukies   Dr. Schöfmann

Hier finden Sie uns

Im Herzen von Neuss:
Drususallee 1-3
41460 Neuss 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

02131-718 716 0

 

Rezepttelefon

02131-718 716 2

Fax

02131-718 716 6

 

oder per Mail 

info@Praxis-Drususallee.de

Nächste Praxisferien:

Bitte beachten Sie während der Osterfeiertage die Öffnungszeiten der Notfallpraxis Neuss (im Johanna-Etienne-Krankenhaus).

Am Freitag, dem 28.06.2019 ist unsere Praxis abrechnungs-bedingt vormittags in der Zeit von 8-10:30 Uhr nur für akute Notfälle geöffnet.

 

Unsere komplette Urlaubs- und Vertretungsregelung finden Sie hier.

Herzlich Willkommen!
Infos für Neupatienten

Wenn auch Sie zukünftig in unserer Praxis behandelt werden möchten, finden Sie alle wichtigen Informationen für neue Patienten hier.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dr. med. Guido Pukies