ganzheitliche Krebsbehandlung

Viele Betroffene wünschen sich neben der klassischen schulmedizinischen Tumorbehandlung ergänzende Behandlungsmethoden, die die Therapie besser verträglich und erfolgreicher machen. In unserer Praxis bieten wir hierzu eine Reihe ganzheitlicher onkologischer Behandlungen an. Wichtig ist dabei, vorweg klarzustellen, dass es sich hierbei nicht um Alternativen zur normalen Krebsbehandlung handelt, sondern dass wir ergänzende Therapien anbieten, die der Schulmedizin nicht im Wege stehen. Unsere Ganzheitliche Behandlung soll die Schulmedizinische Behandlung nicht überflüssig machen, sondern diese ergänzen und damit die Nebenwirkungen mindern und möglichst den Erfolg verbessern. 
Die Not vieler Betroffener führt dazu, dass teilweise sehr ungewöhnliche Therapiewege gewählt werden. Es gibt diverse Krebsdiäten und auch andere zweifelhafte Maßnahmen, die nicht in Einklang mit wissenschaftlichen Standards zu bringen sind.
Solchen Maßnahmen stehen wir kritisch gegenüber und orientieren uns im Wesentlichen an den Standards von Herrn Prof. Beuth, der an der Universität Köln einen Lehrstuhl für Naturheilverfahren inne hat und sich seit Jahren schwerpunktmäßig mit komplementärer Onkologie beschäftigt. Sehr lesenswert sind seine Bücher, z.B. „Krebs ganzheitlich behandeln: Komplementäre Methoden“.


Was können wir für Sie tun?
Eine ganzheitliche Krebstherapie ist leider keine Leistung der gesetzlichen Krankenversicherungen. Diese erstatten nur eine „zweckmäßige, ausreichende und wirtschaftliche Versorgung“. Die privaten Kassen übernehmen die Kosten in der Regel.
Gerne führen wir im Rahmen unserer ganzheitlichen Sprechstunde eine ausführliche Beratung durch, die die Möglichkeiten der Therapie und auch die damit verbundenen Kosten benennt. Schwerpunkte einer solchen Beratung sind neben der Ernährung in der Therapiezeit auch der Blick auf die notwendigen Spurenelemente und Vitamine. Auch auf eine individuell geeignete Sporttherapie und andere nachgewiesenermaßen sinnvolle ergänzende Maßnahmen kommen wir -je nach individuellem Schwerpunkt- zu sprechen. 
Die Kosten für die Beratung in der ganzheitlichen Sprechstunde und die ganzheitliche onkologische Behandlung sind in der Gebührenordnung für Ärzte festgelegt. 
In unserer ganzheitlichen Sprechstunde ist somit jeder Patient ein Privatpatient.


Welche Therapien sind sinnvoll?
Neben den Dingen, die Sie selber für sich tun können (Ernährung, Bewegung...) gibt es eine Reihe vielversprechender Ansatzpunkte. Im Folgenden hierzu einige Beispiele:

Vitaminmangel bei Tumorerkrankungen
Viele Tumorpatienten weisen einen erheblichen Vitamin-C-Mangel auf. Besonders Chemo- und Strahlentherapie tragen zu einem weiteren Absinken des Vitamin-C-Spiegels bei (Fain, O., E. Mathieu, et al. (1998) „Scruvy in patients with cancer.“ BMJ 316 (7145):1661-1662). 
Daher sollte ein Vitamin-C-Mangel dringend behoben werden. Der menschliche Körper ist nur sehr begrenzt in der Lage, Vitamin C aufzunehmen. In einer solchen Krankheitssituation ist die Aufnahme über die Nahrung zusätzlich erschwert, da Vitamin-C-haltige Speisen oft in einer solchen Krankheitsphase schlecht vertragen werden. Auch eine alleinige Gabe als Tablette ist nur selten erfolgreich. Daher empfiehlt sich der Ausgleich des Vitamin-C-Mangels per Infusion. 

Ergänzend ist auch immer einen Blick auf den Vitamin-D-Spiegel angebracht. Dieser sollte im hochnormalen Bereich liegen. Eine ergänzende Gabe von Vitamin D ist für die Verträglichkeit der Therapie und den Verlauf der Erkrankung sinnvoll. 


Spurenelemente
Auch die Spurenelemente sind in der Ganzheitlichen Krebsbehandlung nicht zu unterschätzen. Besonders hervorzuheben ist hierbei nachgewiesenermaßen dass Selen.
Selen ist wichtig für den Verlauf der Behandlung und der Erkrankung. Da wir in einer selenarmen Region leben, haben viele Menschen einen Selenmangel schon vor ihrer Erkrankung. Daher macht es Sinn, den Selenspiegel vor, während und nach einer Krebsbehandlung hochzuhalten. Dies kann anfänglich über Infusionen, später dann auch über Tabletten erfolgen. 

Eine Krebserkrankung an sich, aber besonders auch die oft erforderliche Strahlen- und Chemotherapie und deren Nebenwirkungen sind schlimme Einschnitte in Ihr Leben. In dieser Situation sollten Sie versuchen, den für Sie individuell richtigen Weg herauszufinden, um mit dieser Erkrankung optimal umzugehen. Gerne sind wir Ihnen im Rahmen der ganzheitlichen Sprechstunde ein hoffentlich guter Ratgeber in dieser schwierigen Lebensphase.
Wichtig ist, dass Sie alle Ihre Sorgen und Nöte, Ihre Vorstellungen, aber auch alle von Ihnen durchgeführten Behandlungen offen ansprechen. Es gibt unsererseits diesbezüglich keine Vorbehalte. Auch in der behandelnden Onkologie sollten Sie offen alle von Ihnen durchgeführten oder angedachten Behandlungen besprechen. 


Wenn Sie einen Termin zu einer ausführlichen Beratung in der privaten ganzheitlichen Sprechstunde wünschen, sprechen Sie unser Praxisteam einfach darauf an.

Hier finden Sie uns

Im Herzen von Neuss:
Drususallee 1-3
41460 Neuss 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

02131-718 716 0

 

Rezepttelefon

02131-718 716 2

Fax

02131-718 716 6

 

oder per Mail 

info@Praxis-Drususallee.de

nächster Urlaub bzw. geänderte Öffnungszeiten:

Am Montag, dem 14.10. und am Donnerstag, dem 17.10. ist die Praxis nachmittags fortbildungsbedingt geschlossen. 

Unsere komplette Urlaubs- und Vertretungsregelung finden Sie hier.

Herzlich Willkommen!
Infos für Neupatienten

Wenn auch Sie zukünftig in unserer Praxis behandelt werden möchten, finden Sie alle wichtigen Informationen für neue Patienten hier.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dr. med. Guido Pukies