Impfberechtigt im Impfzentrum sind aktuell:

  • Menschen der Prioritätsgruppe 3 (seit 6. Mai). Wer dazugehört und wie Sie einen Termin machen können finden Sie auf dieser Seite weiter unten.
  • Mit Attest doch zur Impfung im Impfzentrum: Wichtige Information für Alle, die sich mit einem Attest beim Rhein-Kreis Neuss versucht haben anzumelden und entweder abgelehnt wurden, oder gar nichts gehört haben: Ab sofort (4.5.) ist dies online möglich. Wie es geht, finden Sie hier.
  • weiterhin chronisch Kranke der Prioritätsgruppe 2 (Liste finden Sie hier)
  • weiterhin alle Personen, die vor dem 31. Dezember 1951 geboren wurden, sowie deren Lebenspartner.

 

  • Pflegende Angehörige und
  • Kontaktpersonen von Schwangeren können über den Rhein-Kreis Neuss Impftermine vereinbaren.

Bitte lassen Sie sich wenn möglich im Impfzentrum impfen. Dort ist mehr Impfstoff und es können täglich bis zu 3000 Impfungen erfolgen. 

Auf Grund der Gesamtsituation können wir nur unsere Patienten impfen.

Fragen Sie bitte bei Ihren Arzt oder im Impfzentrum nach einer Impfung.

Impftermine im Impfzentrum - so geht es aktuell

  • Aktuell sind folgende Gruppen berechtigt, online über die 116117 oder telefonisch unter der 0800-116 117 01 einen Termin zu machen:
  • Menschen in Prio 3
  • Menschen der Prio 1-2 sind weiter berechtigt,
  • Ältere sind natürlich weiter berechtigt, einen Termin im Impfzentrum zu machen! 

 

Hier im Überblick die aktuellen Regelungen, die sich ergänzen:

Ab 6. Mai können auch Menschen der Prioritätsgruppe 3 Impftermine buchen:

Die dritte Gruppe besteht zum größten Teil aus Personen, die über 60 sind. Außerdem gehören Personen dazu, die ein erhöhtes Risiko für einen schweren oder tödlichen Verlauf einer Corona-Erkrankung haben, wie Asthmatiker, Diabetiker (sofern sie wegen Komplikationen nicht in Gruppe 2 sind), HIV-Infizierte, Krebserkrankte, Menschen mit chronischer Darmerkrankung und Fettleibige (mit einem Body-Mass-Index über 30).
In die Priogruppe 3 gehören auch Mitglieder von Verfassungsorganen, wie zum Beispiel Regierungen und Verwaltungen, Justiz, Bundeswehr, Polizei, Zoll oder Katastrophenschutz. Ebenso zählen Menschen aus Unternehmen dazu, die Teil der kritischen Infrastruktur sind, z.B. Apotheker, Bestatter, Wasser- und Energieversorgung, in der Ernährungswirtschaft, in der Wasser- und Energieversorgung, Abwasserentsorgung und Abfallwirtschaft, Medienunternehmen, im Transport- und Verkehrswesen, der IT und im Telekommunikationswesen. Auch Menschen, die im Lebensmitteleinzelhandel, in Laboren oder in der Kinder- und Jugendhilfe tätig sind, gehören zur Gruppe 3.

 

Weiterhin sind auch Termine für chronisch Kranke (Prioritätsgruppe 2) buchbar:

Update vom 23. April: Auch chronisch Kranke, die der Priorisierungsgruppe 2 angehören, können ab 30. April Termine buchen.

Für die Vereinbarung eines Impftermins werden die Terminbuchungsportale der Kassenärztlichen Vereinigungen erweitert. Zum Einsatz kommen die Impfstoffe der Firmen Moderna und BioNTech, eine Wahlmöglichkeit besteht jedoch nicht.
Die Terminbuchung für chronisch Erkrankte der Priorität 2 ist seit 30. April möglich: online über 
www.116117.de sowie telefonisch über die (0800) 116 117 01.

Wichtig: Partnerbuchungen werden aufgrund technischer Voraussetzungen ab diesem Moment nicht mehr möglich sein. 
 

Der Nachweis einer Vorerkrankung erfolgt über eine formlose Bescheinigung des Arztes, die zum Impftermin mitzubringen ist. Dabei wird die Zugehörigkeit zur impfberechtigten Personengruppe nach Coronavirus-Impfverordnung (§ 3 Abs. 1 Nr. 2 a - j) bescheinigt – diese Fälle bedürfen keiner konkreten Diagnose.

  • Personen mit Vorerkrankungen der Priorität 2 sind:
  • Personen mit Trisomie 21 oder einer Conterganschädigung
  • Personen nach Organtransplantation
  • Personen mit einer Demenz oder mit einer geistigen Behinderung oder mit schwerer psychiatrischer Erkrankung, insbesondere bipolare Störung, Schizophrenie oder schwere Depression
  • Personen mit behandlungsbedürftigen Krebserkrankungen
  • Personen mit interstitieller Lungenerkrankung, COPD, Mukoviszidose oder einer anderen, ähnlich schweren chronischen Lungenerkrankung
  • Personen mit Muskeldystrophien oder vergleichbaren neuromuskulären Erkrankungen, Personen mit Diabetes mellitus mit Komplikationen
  • Personen mit Leberzirrhose oder einer anderen chronischen Lebererkrankung
  • Personen mit chronischer Nierenerkrankung
  • Personen mit Adipositas (Personen mit Body-Mass-Index über 40).

 

Seit 23. April können alle, die vor dem 31. Dezember 1951 geboren wurden, sowie deren Lebenspartner einen Impftermin vereinbaren, so das NRW-Gesundheitsministerium.

Entweder telefonisch unter der 0800-11611701 oder im Internet unter 116117.de. Natürlich können weiterhin auch alle älteren Patienten dort einen Termin buchen!

 
Zudem ist weiterhin die Beantragung einer Impfungen im Rahmen der Einzelfallentscheidung möglich,
 weitere Informationen stehen in dieser Presseerklärung.

Frau Dr. Schöfmann beim Impfen im Impfzentrum

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Impfen, wo immer es geht: 

Auch im Impfzentrum Neuss sind Frau Dr. Schöfmann, Frau Walljasper und Herr Dr. Pukies neben der Arbeit in der Praxis und den Impfsprechstunden regelmäßig tätig.

Die erforderlichen Formulare finden Sie hier:

Sie finden uns

Im Herzen von Neuss:
Drususallee 1-3
41460 Neuss 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

02131-718 716 0

 

Rezepttelefon

02131-718 716 2

Fax

02131-718 716 6

 

gerne auch per Mail 

info@Praxis-Drususallee.de

nächster Urlaub bzw. geänderte Öffnungs-zeiten:

Pandemiebedingt fällt weiterhin (zumindest bis Ende Juli) montags nachmittags die Akutsprechstunde aus, da wir dann mit Termin die Infektpatienten versorgen und testen bzw. impfen.

Donnerstags ist die Praxis auch nachmittags wieder normal geöffnet. In der Zeit vom 26.07. bis einschließlich 06.08. ist die Praxis zwei Wochen wegen Urlaub geschlossen. 

Es vertritt uns die Praxis Dr. Dr. Steiner, Kasterstr. 54, 41468 Neuss, Tel. 02131-73 79 73.

In der darauffolgenden Woche ist die Praxis urlausbedingt nur vormittags geöffnet.

Unsere komplette Urlaubs-  und Vertretungsregelung finden Sie hier.

Infos für neue Patienten

Erst einmal: Herzlich Willkommen! 

Wenn auch Sie zukünftig in unserer Praxis behandelt werden möchten, finden Sie alle wichtigen Informationen für neue Patienten hier.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dr. med. Guido Pukies