Corona-Schutzimpfungen - Stand 20.03.: Warum es keine Omikron Impfung gibt - Biontech-Impfungen ohne Wartezeit

Impfungen – so geht es weiter:

20.03.2022: Warum gibt es (noch?) keine Omikron-Impfung? 

Die Frage hören wir in der Praxis zunehmend oft. Viele Menschen überlegen, mit Ihrer Impfung auf einen Impfstoff zu warten. Das ist nicht klug. 

 

Warum eine Impfung mit den aktuellen Impfstoffen (gegen Delta!) weiter Sinn macht

Die aktuellen Impfstoffe sind gegen die Delta-Variante entwickelt worden und auch gegen Delta recht effektiv. Eine Anpassung auf die Omokron-Variante wäre kurzfristig möglich. Leider ist bisher noch kein Impfstoff verfügbar, der gegen beide Varianten schützt. Würden wir gegen Omikron impfen, würde der nachlassende Impfschutz gegen Delta dazu führen, dass diese Virusvariante sich wieder ausbreiten würde. Weil die Delta-Variante wesentlich heftigere Verläufe mit mehr Gefahr für die Betroffenen mit sich bringt, ist die aktuelle Strategie weiter gegen Delta zu impfen und dabei einen nur partiellen Schutz gegen Omikron zu akzeptieren aus der aktuellen Lage heraus die klügste Variante. 

 

Warum eine Auffrischung JETZT Sinn macht

Bei den aktuell hohen Infektionszahlen ist zu berücksichtigen, dass diese sehr wahrscheinlich nur einen Teil der wirklichen Lage abbilden und es tatsächlich wohl noch viel mehr Infektionen gibt. Daher empfehlen wir allen dringend, auf einen ausreichenden Impfschutz zu achten. Dabe legen wir die Empfehlungen des RKI nicht strikt aus, sondern nehmen sie als das was sie sind: Empfehlungen. Wer aus individuellen Gründen eine 3. oder vierte Impfung wünscht, wird dazu beraten und dies unkompliziert. Wenn Sie zum Beispiel schwer kranke Menschen in Ihrer Familie haben und eine 4. Impfung wünschen, kann das eine kluge Entscheidung sein, weil Sie damit vergleichbar einer Person sind, die laut StIKo-Empfehlung eine 2. Boosterung angeboten bekommen sollte. 

Basis dieser Empfehlungen ist die Stellungnahme der StIKo vom 28.02.:

 

 

28.02.2022: 4. Impfung? - Novavax? - Alle Informationen zum Thema frisch überarbeitet

  • Die StIKo empfiehlt für einige Menschen eine vierte Impfung. Diese wird aber NICHT pauschal allen Menschen empfohlen.
    Konkret empfohlen wird eine vierte Impfung
    + allen Menschen, die älter als 70 sind,
    + Bewohnern von Altenheimen und 
    + Menschen mit Immunschwächekrankheiten ab fünf Jahren.
    + Beschäftige in Gesundheits- und Pflegeeinrichtungen, insbesondere mit direktem Patientenkontakt

    Der zweite Booster (= 4.Impfung) soll demnach bei gesundheitlich stark gefährdeten Menschen ab drei Monate nach der ersten Auffrischungsimpfung verabreicht werden. Beschäftigte im Gesundheitswesen sollen ihn nach sechs Monaten bekommen.

  • Novavax-Impfstoff: Dieser ist noch nicht verfügbar, empfohlen sind zwei Impfungen im Abstand von mindestens drei Wochen. Von dieser Empfehlung ausgenommen sind vorerst Schwangere und Stillende. Die Landesregierung hat entschieden, dass  der Novavax-Impfstoff bis auf Weiteres in NRW nur in den Impfzentren verfügbar sein wird. Er wird zunächst fast ausschließlich für Beschäftigte im Gesundheitswesen genutzt werden. Überschüssige Impfdosen werden in den Impfzentre je nach Verfügbarkeit auch anderen Menschen zur Verfügung gestellt werden. Da in einer Ampulle Novavax jeweils zehn (!) Impfdosen sind und diese begrenzt haltbar sind, ist die Verfügbarkeit in den Praxen auf absehbare Zeit unwahrscheinlich!

  • Impfungen - so geht es weiter:
  • Wir impfen aktuell ausschließlich mit Biontech.
  • In der Praxis können Sie ab sofort montags bis freitags um 10 Uhr sowie donnerstags um 16 Uhr ohne Termin geimpft werden.
  • Bringen Sie dazu Ihre Versichertenkarte und den Impfausweis sowie die ausgefüllten Anamnese- & Einverständnisbögen (siehe unten) mit.
  • Wir impfen alle ab 16 Jahren, aich wenn Sie nicht Patient der Praxis sind.
  • Die neue Situation für Patienten, die mit J&J geimpft wurden: Nun ist auch bei Ihnen eine insgesamt dreimalige Impfung erforderlich, damit der Impfschutz als komplett gilt. Also nach J&J 2x Impfung mit einem mRNA-Impfstoff.
  • 4. Impfung: Siehe oben!
  • Entsprechend der am 9.1. aktualisierten StIKo-Empfehlung boostern wir jetzt alle Patienten, deren Impfung mit mRNA-Impfstoff (Biontech oder Moderna) drei Monate oder länger her ist, bzw. bei Vektorimpfstoffen (J&J / Astra) vier Wochen oder länger her ist, bzw. die noch keine 3. Impfung haben. Der Impfabstand sollte zur vorausgegangenen mRNA-Impfung drei Monate betragen, kann aber individuell verkürzt werden. Die vierte Impfung bieten wir wie oben beschrieben mit Biontech an!
  • Das Praxisteam gibt alles, um Ihnen unkompliziert und zeitnah Ihre Impfung zu ermöglichen.
  • Alle Infos zur aktuellen Impfsituation in der Praxis, der Möglichkeit, per Mail schnell eine Impfung zu bekommen und zu den mobilen Impfmöglichkeiten finden Sie hier.

Sie wurden bereits bei uns mit Biontech geimpft: einfach folgendes Formular nutzen

Formular Wiederholungsimpfung Comirnaty(R) Biontech
Wenn Sie bereits bei uns in der Praxis eine Impfung mit Comirnaty(R) von Biontech erhalten haben, reicht dieses vereinfachte Formular.
Wiederholungsimpfung mit Comirnaty.pdf
PDF-Dokument [32.7 KB]

Sie wurden noch nicht in unserer Praxis mit Biontech geimpft: Aufklärungsmerkblatt lesen und den Anamnesebogen ausgefüllt mitbringen:

Sie finden uns

Im Herzen von Neuss:
Drususallee 1-3
41460 Neuss 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

02131-718 716 0

 

Rezepttelefon

02131-718 716 2

Fax

02131-718 716 6

 

gerne auch per Mail 

info@Praxis-Drususallee.de

nächster Urlaub bzw. geänderte Öffnungs-zeiten:

Am Donnerstag, dem 30.06., ist die Praxis wegen Abrechnung ab 11 Uhr geschlossen. Die Sprechstunde am Nachmittag entfällt. 

In der Woche vom 18.-22.07.2022 ist die Praxis mit einem Vertretungsarzt besetzt. Mein langjähriger Freund und erfahrener Kollege Herr Dr. Munter wird in der Woche von 9-14 Uhr Ihre Versorgung sicherstellen.

In der Zeit vom 25.07.-05.08.2022 ist die Praxis geschlossen. Die ärztliche Versorgung in dieser Zeit übernimmt die Praxis Dres. Harms, Kaster Str. 48, 41468 Neuss.

Bitte beachten Sie die aktuellen Regelungen und Zeiten der Praxen!

 

Unsere komplette Urlaubs- und Vertretungsregelung finden Sie hier.

 

Pandemiebedingt fällt bis Ende September montags nachmittags die Akutsprechstunde aus.

Infos für neue Patienten

Erst einmal: Danke für Ihr Vertrauen und herzlich Willkommen! 

Wenn auch Sie zukünftig in unserer Praxis behandelt werden möchten, finden Sie alle wichtigen Informationen für neue Patienten hier.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dr. med. Guido Pukies