Corona-Schutzimpfungen - Stand 18.01. - Genügend Biontech-Impfstoff vorhanden.

Sehr geehrte Patientinnen und Patienten,

 

die gute Nachricht vorweg: Aktuell ist für uns genug Biontech verfügbar und wir können in der Regel allen unseren Patienten zeitnah eine Impfung anbieten, oft sogar im Rahmen des normalen Praxisbesuchs! Dafür arbeiten wir hart, von der Impfstoffbestellung bis zur Zertifikaterstellung.

Weil wir Ihnen möglichst schnell eine Impfung ermöglichen wollen, haben wir hier die aktuellen drei Möglichkeiten noch einmal für Sie zusammengestellt: 

 

Für alle Impfungen in unserer Praxis gilt:

  • Die neue Situation für Patienten, die mit J&J geimpft wurden: Nun ist auch bei Ihnen eine insgesamt dreimalige Impfung erforderlich, damit der Impfschutz als komplett gilt. Also nach J&J 2x Impfung mit einem mRNA-Impfstoff. Eine Impfung mit Biontech ist am Samstag möglich. Siehe weiter unten!
  • Entsprechend der am 21.12. aktualisierten StIKo-Empfehlung boostern wir jetzt alle Patienten, deren Impfung mit mRNA-Impfstoff (Biontech oder Moderna) drei Monate oder länger her ist, bzw. bei Vektorimpfstoffen (J&J / Astra) vier Wochen oder länger her ist.
  • Aktuell sind noch ausreichend Biontech-Impfungen für unsere Bestandspatienten möglich. Bitte NICHT anrufen, sondern mit ausgefüllten Unterlagen, Impfbuch und Versichertenkarte zwischen 9 und 11 Uhr in die Praxis kommen. 
  • Wir impfen ausschließlich mit Comirnaty® (Biontech).
  • Wir impfen ab vier Wochen nach Vektorimpfung (J&J und Astra) bzw. ab drei Monate nach der letzten mRNA-Impfung mit Comirnaty® (Biontech) bzw. Spikevax® (Moderna).
  • Gemäß der StIKo ist kein Abstand zur Grippeschutzimpfung nötig.
  • Sie müssen den Impfpass & die komplett und richtig ausgefüllten Unterlagen dabei haben: Wer bereits einmal in unserer Praxis mit Comirnaty® (Biontech) geimpft wurde, benötigt nur das einseitige Formular. Ansonsten brauchen Sie leider die kompletten 8 Seiten der beiden Formulare, die weiter unten verlinkt sind. 
  • Die Mitarbeiterinnen leisten seit fast zwei Jahren unglaublich viel mehr als sonst schon; mehr geht definitiv nicht. Wir sind eine Arztpraxis, kein Impfzentrum. 
  • Danke für Ihr Verständnis, Ihre Freundlichkeit und die gute Mitarbeit. 

So läuft der "Impfmarathon" am 22.1.:

  • Wegen der aktuellen Infektionslage bieten wir am Samstag, dem 22.1. noch einmal einen "Impfmarathon" an. Erst-, Zweit- und Boosterimpfungen sind möglich. 
  • Wir starten um 10 Uhr und halten bis 14 Uhr durch, ausser der Impfstoff ist früher zu Ende. 
  • Wir impfen am 22.1. ausschließlich mit Biontech.
  • Bringen Sie bitte die bereits vollständig ausgefüllten Unterlagen (grüner Button "Aufklärungsmerkblatt" und grüner Button "Anamnesebogen") mit.
  • Denken Sie an Ihre Versichertenkarte und Ihren Impfausweis. - Ohne können wir leider nicht impfen!
  • In der Regel können wir direkt das Impfzertifikat mit erstellen und Ihnen den Ausdruck direkt mit geben.
  • Eine Voranmeldungen sind nicht erforderlich und auch nicht möglich. - Wer kommt und alles dabei hat, wird geimpft. 
  • Wenn der Impfstoff weg ist, sind keine Impfungen mehr möglich!

Für die Patienten unserer Praxis gibt es darüber hinaus folgende Möglichkeiten:

Die drei möglichen Wege zur Impfung: 

1. Spontane Impfmöglichkeit nutzen

Bringen Sie immer Ihren Impfausweis und die ausgefüllten Unterlagen (siehe unten!) mit in die Praxis. Wenn irgendwie möglich, impfen wir spontan die nächste Patientin / den nächsten Patienten, der alles dabei hat und sich impfen lassen möchte. Es ist daher sehr klug, wenn Sie in der Nähe der Praxis sind, montags bis donnerstags von 9:30-11:30 Uhr einfach mal kurz in der Praxis zu fragen: „Haben Sie eine Impfung über?“ – Aber bitte nicht per Telefon! So schaffen wir aktuell ca. 15-30 Impfungen täglich zusätzlich!

2. schneller Termin per Mail

Sie möchten auf die „Nachrückerliste“. Immer wenn zusätzliche Impfungen möglich sind, vergeben wir diese spontan in der Praxis (s.o.) und kurzfristig an die Patienten, die sich per Mail an die eigens dafür eingerichtete Mailadresse gewandt haben.

Sie brauchen gar nicht viel Text schreiben; einfach eine Mail mit Namen, Vornamen & Mobilnummer an die nur dafür eingerichtete Mailadresse (Impfung@Praxis-Drususallee.de) schicken. Wenn eine Impfung möglich wird, ist dies auf Grund der begrenzten Haltbarkeit des Impfstoffs nur sehr kurzfristig möglich. Es gilt das Prinzip „jetzt oder nie“, das heißt, wer kann, wird innerhalb der nächsten 1-2 Stunden in der Praxis geimpft. Bitte denken Sie an den Impfausweis! - Aktuell ist die Impfung meistens bereis am folgenden Arbeitstag möglich.

Ihre Impfunterlagen - so geht es:

Sie wurden bereits bei uns mit Biontech geimpft: einfach folgendes Formular nutzen

Formular Wiederholungsimpfung Comirnaty(R) Biontech
Wenn Sie bereits bei uns in der Praxis eine Impfung mit Comirnaty(R) von Biontech erhalten haben, reicht dieses vereinfachte Formular.
Wiederholungsimpfung mit Comirnaty.pdf
PDF-Dokument [32.7 KB]

Sie wurden noch nicht in unserer Praxis mit Biontech geimpft: Aufklärungsmerkblatt lesen und den Anamnesebogen ausgefüllt mitbringen:

3. wenn es in der Praxis nicht klappt: Impfung durch die mobilen Teams

Der Rhein-Kreis Neuss weitet die öffentlichen Impfmöglichkeiten wieder massiv aus und bereitet den Wiederaufbau des Impfzentrums im Hammfeld vor. Termine und Details finden Sie hier

Eine persönliche Bitte an Sie alle

Wir geben alles, um Ihnen in dieser schwierigen Zeit eine Lösung für Ihren Impfwunsch zu ermöglichen. Bitte bedenken Sie, dass wir seit fast zwei Jahren neben der normalen Arbeit viel zusätzliche Arbeit durch Testungen, Impfungen, viele Infektpatienten und weitere Belastungen haben. Auch unsere Mitarbeiterinnen sind Menschen mit Familien, kranken Angehörigen und Kindern, die seit über einem Jahr teils kaum regulären Schulunterricht haben etc.

Bitte verhalten Sie sich freundlich und wertschätzend den Mitarbeiterinnen gegenüber. Leider ist diese Bitte nötig. Wer es nicht glaubt, möge sich fragen, warum vor dem Cafe Heinemann seit kurzem ein Sicherheitsdienst arbeitet. Es macht mich traurig und fassungslos, wie sich einzelne Menschen / Patienten verhalten. Für die große Mehrheit gilt dies nicht und für SIE, die Netten, machen wir das alles! 

 

Für das Praxisteam

 

Ihr

Dr. Pukies

Impfzentrum & mobile Impfungen:

  • Impfberechtigt sind alle Erwachsenen und Jugendlichen ab 12.
  • Auch Schwangeren wird von der StIKo die Impfung empfohlen.
  • Aktuell finden weiter Impfungen durch mobile Teams statt. Impftermine  finden Sie auf der Seite des Rhein-Kreis-Neuss.

Sie finden uns

Im Herzen von Neuss:
Drususallee 1-3
41460 Neuss 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

02131-718 716 0

 

Rezepttelefon

02131-718 716 2

Fax

02131-718 716 6

 

gerne auch per Mail 

info@Praxis-Drususallee.de

nächster Urlaub bzw. geänderte Öffnungs-zeiten:

Pandemiebedingt fällt weiterhin (bis auf Weiteres) montags nachmittags die Akutsprechstunde aus.

 

Weihnachtsferien:

Nach dem Urlaub sind wir am Montag, dem 10.1. und Dienstag, dem 11.1.2022 mit einer verlängerten Akutsprechstunde von 8-11:30 Uhr für Sie da! - ab Mittwoch, dem 12.1., gelten wieder die üblichen Sprechzeiten.

Unsere komplette Urlaubs- und Vertretungsregelung finden Sie hier.

Infos für neue Patienten

Erst einmal: Danke für Ihr Vertrauen und herzlich Willkommen! 

Wenn auch Sie zukünftig in unserer Praxis behandelt werden möchten, finden Sie alle wichtigen Informationen für neue Patienten hier.

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dr. med. Guido Pukies