Fragen rund um Atteste bei Corona-Impfungen

Zunehmend viele Anfragen erreichen uns zu den Impf-Attesten. Diese können und dürfen wir nicht per Telefon oder Mail ausstellen. Atteste werden nicht in der Akutsprechstunde ausgestellt. Hier gilt es die Abstände einzuhalten und die Akutsprechstunde für Akutfälle frei zu halten.

Wenn Sie ein Attest wünschen, vereinbaren Sie dazu bitte einen Termin.
Bitte beachten Sie, dass es noch gar keinen juristischen / verwaltungstechnischen Weg für den Umgang mit den Attesten gibt. 

Bei Attesten ist zu unterscheiden, ob eine akut lebensgefährliche Situation vorliegt („Härtefallatest“), was sicher wenige Einzelfälle sein werden, oder ob bei Ihnen eine Höherstufung („Priorisierungsattest“) entsprechend der Erlasslage gewünscht und angezeigt ist. Hier besteht aktuell noch keine Klarheit, wer diese Atteste überhaupt bewerten soll. Sicher ist: Nicht das Land NRW, ebenso nicht die überlasteten Gesundheitsämter. Wahrscheinlich werden die Schwerbehindertenstellen (im Rhein-Kreis Neuss beim Sozialamt angesiedelt) die Atteste bewerten. Das ist aber längst noch nicht sicher.

Es ist zu befürchten, dass die Bewertung der Atteste einen erheblichen Zeitraum benötigt, der nach meiner Einschätzung so lange dauern wird, dass bis dahin eine Impfung in der Praxis bereits erfolgt ist. 

Daher haben Sie bitte Verständnis dafür, dass wir die Ausstellung der Priorisierungsatteste nicht mit oberster Priorität verfolgen. Möglicherweise gibt es bald schon einen erneuten Erlass (das Land hat aktuell den neunten(!) Erlass zu den Coronaimpfungen in NRW veröffentlicht) und eine andere Form der Atteste wird vorgeschrieben. Alle alten Atteste verlieren dann ihre Gültigkeit (so unlängst geschehen) und das Ganze geht von vorne los. 

Haben Sie bitte Verständnis und machen einen Termin für die Attestausstellung oder warten Sie ggf. bis die Impfungen im April in die Praxen kommen. 

 

 

Mit freundlichen Grüßen

 

Ihr Praxisteam

 

Sie finden uns

Im Herzen von Neuss:
Drususallee 1-3
41460 Neuss 

Kontakt

Rufen Sie einfach an unter

02131-718 716 0

 

Rezepttelefon

02131-718 716 2

Fax

02131-718 716 6

 

gerne auch per Mail 

info@Praxis-Drususallee.de

nächster Urlaub bzw. geänderte Öffnungs-zeiten:

Pandemiebedingt fällt weiterhin (zumindest bis Ende Mai montags nachmittags die Akutsprechstunde aus, da wir dann mit Termin die Infektpatienten versorgen und testen bzw. impfen.

Donnerstags ist die Praxis auch nachmittags wieder normal geöffnet. 

Unsere komplette Urlaubs-  und  Vertretungsregelung finden Sie hier.

Infos für neue Patienten

Erst einmal: Herzlich Willkommen! 

Wenn auch Sie zukünftig in unserer Praxis behandelt werden möchten, finden Sie alle wichtigen Informationen für neue Patienten hier.

Meditation gegen Corona-Angst
Frau Dr. Schöfmann hat für Sie eine etwa 20minütige Meditation bei / gegen Corona-Angst erstellt. Wir hoffen, Ihnen mit der Meditation diese schwere Zeit etwas zu erleichtern.
Meditation.mp3
MP3-Audiodatei [28.6 MB]
Druckversion Druckversion | Sitemap
© Dr. med. Guido Pukies